×

Der Regionalpark Campo dei Fiori

Die Massive des Campo dei Fiori und des Monte Martica erheben sich zwischen den Tälern Valcuvia und Valganna, der Stadt Varese und dem Lago di Varese und bilden den Naturpark Campo dei Fiori. Die höchste Spitze des Massivs ist die Punta Paradiso (1.226 m).

Der Park wird von einem Verband verwaltet, dem die Provinz Varese, die drei betreffenden Berggemeinschaften Valceresio, Valcuvia und Valganna-Valmarchirolo sowie 14 weitere Gemeinden angehören. Seit 1988 setzen sich die freiwilligen Mitarbeiter der “Guardie Ecologiche Volontarie” (G.E.V.) für den Schutz des Naturguts der Parkregion ein und übernehmen weitere Tätigkeiten wie die Organisation von Führungen zu Fuß oder mit dem Mountainbike, Führungen für Schulklassen und Aktionen zur Umwelterziehung.

 

 

Fonte:

Varese Land of Tourism