×

Die Froda-Wasserfälle

Der Weg, der zu den Froda-Wasserfällen von Castelveccana führt, beginnt in Nasca in Richtung San Antonio und durchquert ein eindrucksvolles Waldgebiet mit üppiger Vegetation. Interessant ist der alte Bau der Forellenzuchtanlage, von dem noch Überreste der Fischbecken vorhanden sind, die mittlerweile seit einigen Jahrzehnten nicht mehr in Gebrauch sind.

Nach Überqueren einer engen kleinen Eisenbrücke gelangt man an den Fuß des Wasserfalls, wo das Wasser vom Monte Cuvignone kommend fast 100 Meter in die Tiefe fällt und ein eindrucksvolles Amphitheater in den Fels gegraben hat.